Schlagwort-Archive: Autoindustrie

Die Welt fährt bald elektrisch

Chinesen, Japaner, Kalifornier, Franzosen, Südkoreaner und Italiener machen schon lange vor, wie es geht, dass bis 2030 sogar jedes zweite Auto elektrisch fahren wird. In Norwegen fährt schon heute jedes zweite neu gekaufte Auto elektrisch.
Porsche hat soeben angekündigt, schon 2025 75% E-Autos verkaufen zu wollen.

Die Welt fährt bald elektrisch weiterlesen

Advertisements

BMW-Diesel – Hardware-Nachrüstung mit Originalteilen problemlos möglich

Wie Nachrüstung doch funktioniert

BMW - Niedrigere Emissionswerte durch Hardware-Nachrüstung
BMW-Diesel – Nachrüstung ist möglich

Millionen dreckiger Betrugs-Diesel-Pkw drohen Fahrverbote in immer mehr deutschen Städten. Davor könnte eine Hardware-Nachrüstung die betroffenen Autos schützen und sie sauber machen. Doch als einziger deutscher Automobilhersteller sperrt sich BMW dagegen.

BMW-Diesel – Hardware-Nachrüstung mit Originalteilen problemlos möglich weiterlesen

EuGH verurteilt Deutschland wegen zu laxen Umgangs mit Autoindustrie

In mehr als 133.000 Daimler-Fahrzeugen in Deutschland wird ein klimaschädliches Treibhausgas verwendet. Weil die Bundesregierung in diesem Fall zu nachlässig handelte, wurde sie nun vom EuGH verurteilt – allerdings ohne Strafe.

EuGH verurteilt Deutschland wegen zu laxen Umgangs mit Autoindustrie weiterlesen

Diesel-Skandal: 20 Mrd Bußgelder gefordert

Noch immer bleibt der Einsatz von Betrugssoftware in Diesel-Pkw weitgehend ungesühnt. Deutsche Umwelthilfe fordert mindestens 20 Mrd € Bußgelder gegen betrügerische Autohersteller wegen illegaler Abschalteinrichtungen bei Diesel-Pkw

Deutsche-Umwelthilfe-logo

Seit fast vier Jahren schwappt der Diesel-Betrug-Skandal dahin. Ernste Konsequenzen mussten die beteiligten Konzerne bisher kaum erfahren.  Die Deutsche Umwelthilfe ist nicht bereit, die Sache auf sich beruhen zu lassen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer muss „endlich geltendes Recht durchsetzen und Bußgelder in der nach EU-Recht geforderten Höhe gegen die betrügerischen Autokonzerne ( … ) verhängen“.

Diesel-Skandal: 20 Mrd Bußgelder gefordert weiterlesen