Schlagwort-Archive: Autoindustrie

VW hat vorsätzlich und arglistig getäuscht


Betrug im Dieselskandal
Käufer bekommen Schadenersatz

Der Bundesgerichtshof hat nach beinahe fünf Jahren nun endlich ein höchst­richterliches Urteil im Dieselskandal gesprochen. VW habe arglistig KäuferInnen und staatliche Aufsichtsbehörden getäuscht. KäuferInnen manipulierter Dieselautos könnten ihr Fahrzeug grundsätzlich zurückgeben und den Kaufpreis teilweise zurück verlangen.

VW hat vorsätzlich und arglistig getäuscht weiterlesen

ABWRACKPRÄMIE


Erschreckende Bilanz der Autoverschrottung

WirtschaftsWoche vom 16. Dezember 2010

Die Abwrackprämie kam so gut bei den deutschen Kunden an, dass sie weltweit zum Vorbild für Krisenprogramme wurde. Ende 2010 sind die Subventionen ausgelaufen und es kann Bilanz gezogen werden. Das Ergebnis ist erschreckend.

Die simple Wahrheit ist: 27 Millionen Steuerpflichtige haben zwei Millionen Autokäufern 2500 Euro geschenkt.

ABWRACKPRÄMIE weiterlesen

Der automobile Individualverkehr


Paradebeispiel kapitalistischer System(ir)rationalität

Im Jahre 2010 überschritt die Anzahl an Autos auf der Erde die Milliardengrenze. Anfang 2019 lag diese schon über eine viertel Milliarde höher. Bis 2030 wird bei bleibender Steigerungsrate der Weltbestand an Autos auf 1,6 Milliarden anwachsen. Besonders im aufstrebenden asiatischen Raum wird der private Besitz von Autos stark zunehmen.

Der automobile Individualverkehr weiterlesen

IAA-Proteste im September 2019


Jetzt beginnt die Verkehrswende!

klimagerechte Mobilität für alle voranbringen!

Die Auseinandersetzung um eine radikale Verkehrswende nimmt Fahrt auf. Vom 12.-15. 09. findet die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt statt. Als gäbe es keine aufziehende Klimakatastrophe, werden dort immer noch tonnenschwere, klimazerstörende Blechkarren inszeniert. Dagegen muss ein Zeichen gesetzt werden.

IAA-Proteste im September 2019 weiterlesen