Archiv der Kategorie: Auto

Abstand messen in Köln

Wie eng werden Radfahrer überholt?

Abstand selber messen
Abstand selber messen

Auf ausgesuchten Strecken in Köln werden Überholabstände selber gemessen. Radfahrende empfinden enges Überholen durch Autos oft als bedrohlich. Eigenständig erhobene Daten sollen Fakten liefen. Es wird erhoben wo wie oft und wie stark der Mindestabstand unterschritten wird.

Abstand messen in Köln weiterlesen

Advertisements

Zwangshaft für Ministerpräsident Söder

Luftverschmutzung in Bayern: Muss Markus Söder bald ins Gefängnis?
Luftverschmutzung in Bayern: Muss Markus Söder bald ins Gefängnis?

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof wirft der Staatsregierung gezielte Missachtung des Gerichts vor und legt dem EuGH die Frage der Zulässigkeit einer Zwangshaft für Ministerpräsident Söder und andere Amtsträger vor.

Zwangshaft für Ministerpräsident Söder weiterlesen

Dieselgate, Fahrverbote und Demokratie

„Wir haben eine Demokratiekrise“

DUH - Resch saubere Luft ist nicht verhandelbar
Resch (DUH) – saubere Luft ist nicht verhandelbar

Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe über ein historisches Gerichtsverfahren gegen Staatskriminalität und seinen Kampf gegen die Abgaspolitik deutscher Regierungen und Kommunen.

Dieselgate, Fahrverbote und Demokratie weiterlesen

SWR – #Abgasalarm

SWR-Abgasalarm – wie schädlich ist Luftverschmutzung
Tausende Tote durch Stickstoffdioxid pro Jahr

Der Verkehr wird immer dichter, die Staus immer länger. Auch wenn die einzelnen Autos sauberer geworden sind, werden deshalb die Grenzwerte für Luftschadstoffe an vielen Orten regelmäßig überschritten. Wie gefährlich ist das für Fußgehende und Radfahrende?
Das Umweltbundesamt hat flächendeckend untersucht, welche gesundheitlichen Schäden durch Stickstoffdioxide entstehen können. Das Ergebnis liegt dem SWR vor: Es gibt tausende Todesfälle pro Jahr.

SWR – #Abgasalarm weiterlesen

Diesel-Fahrverbot auf einer Autobahn

Deutsche Umwelthilfe erwirkt erstes Autobahn-Diesel-Fahrverbot auf der A40 im Ruhrgebiet sowie Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen

Deutsche-Umwelthilfe-logoVerwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen für „Saubere Luft“ der Deutschen Umwelthilfe statt – Bisher stärkstes Urteil für den Gesundheitsschutz – DUH erwirkt elftes und zwölftes Urteil in Folge zu Diesel-Fahrverboten in Deutschland – Luftreinhaltepläne der beiden Ruhrgebietsstädte müssen bis zum 1. Juli 2019 um eine 18 Stadtteile umfassende Diesel-Fahrverbotszone für Essen und streckenbezogene Diesel-Fahrverbote für Gelsenkirchen erweitert werden – Zum ersten Mal soll in Essen mit der Sperrung der A40 für Dieselfahrzeuge bis einschließlich Euro 5/V auch eine Autobahn in die Fahrverbotszone einbezogen werden

Diesel-Fahrverbot auf einer Autobahn weiterlesen