Schlagwort-Archive: Luftqualität

Zwangshaft für Ministerpräsident Söder

Luftverschmutzung in Bayern: Muss Markus Söder bald ins Gefängnis?
Luftverschmutzung in Bayern: Muss Markus Söder bald ins Gefängnis?

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof wirft der Staatsregierung gezielte Missachtung des Gerichts vor und legt dem EuGH die Frage der Zulässigkeit einer Zwangshaft für Ministerpräsident Söder und andere Amtsträger vor.

Zwangshaft für Ministerpräsident Söder weiterlesen

Advertisements

Fahrverbote: Weniger Raum für die Blechlawine

Blechlawine
Blechlawine

Deutsche Städte haben nicht nur mit dem Diesel zu kämpfen. Sie haben ein Platzproblem. Der Blechlawine sollte weniger Platz gegeben werden.

Fahrverbote: Weniger Raum für die Blechlawine weiterlesen

SWR – #Abgasalarm

SWR-Abgasalarm – wie schädlich ist Luftverschmutzung
Tausende Tote durch Stickstoffdioxid pro Jahr

Der Verkehr wird immer dichter, die Staus immer länger. Auch wenn die einzelnen Autos sauberer geworden sind, werden deshalb die Grenzwerte für Luftschadstoffe an vielen Orten regelmäßig überschritten. Wie gefährlich ist das für Fußgehende und Radfahrende?
Das Umweltbundesamt hat flächendeckend untersucht, welche gesundheitlichen Schäden durch Stickstoffdioxide entstehen können. Das Ergebnis liegt dem SWR vor: Es gibt tausende Todesfälle pro Jahr.

SWR – #Abgasalarm weiterlesen

Diesel-Fahrverbote auch in Köln und Bonn

Richter ordnet an: Luftreinhaltepläne von Köln und Bonn müssen bis zum 1. 4.2018 um Dieselfahrverbote erweitert werden

Deutsche-Umwelthilfe-logoVerwaltungsgericht Köln gibt Klagen für „Saubere Luft“ der DUH statt – DUH erwirkt neuntes und zehntes Urteil in Folge zu Diesel-Fahrverboten in Deutschland – Luftreinhaltepläne von Köln und Bonn müssen bis zum 1. April 2019 um zonale Dieselfahrverbote für Köln und streckenbezogene Diesel-Fahrverbote für Bonn erweitert werden – Gericht kritisiert Absicht der Bundesregierung zur Heraufsetzung des NO2-Grenzwertes auf 50 µg/m3 als EU-rechtswidrig – Bundesregierung muss endlich die Diesel-Konzerne für den Betrug an elf Millionen Käufern von Euro 5+6 Diesel-Pkw zur Verantwortung ziehen und verbindliche Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Hersteller anordnen.

Diesel-Fahrverbote auch in Köln und Bonn weiterlesen

Mainz muss Diesel-Fahrverbote vorbereiten

Dem Gericht reichen die bisherigen Vorkehrungen der Stadt Mainz für sauberere Luft nicht aus.

Deutsche-Umwelthilfe-logoDie Stadt Mainz muss Diesel-Fahrverbote vorbereiten. Die Kommune müsse Verbote in einen neuen Luftreinhalteplan zum 1. April kommenden Jahres einarbeiten.  Damit erwirkt die Deutsche Umwelthilfe ein weiteres Urteil für „Saubere Luft“.

Mainz muss Diesel-Fahrverbote vorbereiten weiterlesen

CDU gegen Gesundheitsschutz

UmweltbundesamtDie Abgasnormen für Straßen-fahrzeuge und die Grenzwerte für Stickoxide und Feinstaub, die in zahlreichen deutschen Städten überschritten werden, wurden zum Schutz der Gesundheit insbesondere von Kindern und älteren Personen eingeführt. Es geht um Belastungen, denen an den viel befahrenen Straßen lebende Bevölkerungsgruppen rund um die Uhr ausgesetzt sind.

CDU gegen Gesundheitsschutz weiterlesen