Schlagwort-Archive: Mobilität

Parkplätze entfernen


Brüssel will bis 2030 rund 65.000 Parkplätze entlang öffentlicher Straßen streichen

Amsterdam entfernt bis 2025 über 11.000 Pkw-Parkplätze, Brüssel sogar rund 65.000 Parkplätze bis 2030. Damit wird mehr Platz frei für Grünflächen, Bäume und Aufenthaltsflächen. Weniger Autoverkehr – mehr Lebensqualität, weniger Hitzestau.

Parkplätze entfernen weiterlesen
Werbeanzeigen

Rote Karte für Scheuer #5


Changing Cities e.V. fordert weniger Autos

Changing Cities e.V. - Berlin

Am 8.8.2019, 17:30 Uhr wird Changing Cities wieder Herrn Verkehrsminister Scheuer unseren Unmut mit der Politik seines Ministeriums kundtun: Mit Trillerpfeifen und rote Karten demonstrieren wir für nachhaltige Mobilität, für eine gerechtere Verteilung des Straßenraumes – und ganz einfach für weniger motorisierten Individualverkehr. Kommt zum BMVI!

Rote Karte für Scheuer #5 weiterlesen

E-Scooter im Stadtverkehr


Gegenwehr aus Gewohnheit

Sascha Lobo stellt in dieser Episode des Debatten-Podcasts die Frage: Wie gelangen wir endlich zur E-Scooter-gerechten Stadt?

Es wird in Deutschland ernsthaft über die Gefährlichkeit von E-Scootern diskutiert unter kompletter Aussparung jenes Geräts, das die Gefahr wirklich verursacht – des Autos. Mikromobilität aber wird größer und wirkmächtiger, als die meisten Menschen heute glauben.

E-Scooter im Stadtverkehr weiterlesen

Mobilitätsmanagement


Schafft VW den Wandel zum Mobilitätsdienstleister?

Professor Christoph Menzel forscht und lehrt an der Ostfalia Hochschule in Salzgitter. Sein Ziel: Dafür sorgen, dass möglichst viele Menschen möglichst gut von A nach B kommen.
Der Umweltverbund aus Fahrrad, zu Fuß gehen und ÖPNV wird gegenüber dem privat genutzten Auto in Zukunft an Bedeutung gewinnen.

Mobilitätsmanagement weiterlesen

Das Auto muss weg


Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist vollbremsung.png.

Jedes Jahr sterben 1,35 Millionen Menschen auf den Straßen der Welt durch Verkehrsunfälle, Tendenz steigend. Zählt man die Umweltbelastung durch das Kfz dazu, kommt man damit auf jährlich drei Millionen Tote. Inklusive der autobedingten Umweltverschmutzung macht das von Beginn der Motorisierung an bis zum Jahr 2030 mindestens 200 Millionen Todesopfer – mehr als durch alle Kriege.

Das Auto muss weg weiterlesen