Archiv der Kategorie: Parken

Parkplätze: Vergeudung von urbanem Raum

Eine Untersuchung von 5 Städten in den USA stellt eine luxuriöse Masse von Parkplätzen fest, die viele Ressourcen verschlingen

Autos stehen fast den ganzen Tag unbewegt auf Parkplätzen und fressen damit einen Großteil der Verkehrsflächen des urbanen Raums. Und ein größeres Angebot an Parkfläche – und ebenso an Straßen – erhöhen das Verkehrsaufkommen noch weiter.

Parkplätze: Vergeudung von urbanem Raum weiterlesen

Advertisements

22h48min – Eine Pionierfahrt auf den Spuren des Stillstands

PHASE XI‎ - 22h48min
PHASE XI‎ – 22h48min

Beginnend am Freitag, den 22. 09. um 14 Uhr sitzt Norbert Krause in Köln auf der Venloer Straße, zwischen Körnerstr. und Simrockstr., für 22 Stunden und 48 Minuten hinter dem Steuer eines PKWs. Und parkt.
Der genaue Standort wird am Freitag nach erfolgreicher Parkplatzsuche bekannt gegeben.

22h48min – Eine Pionierfahrt auf den Spuren des Stillstands weiterlesen

Die Schuldigen sind die Autos

Autos sind in jedem Fall schuld an Houstons Untergang – Auch ohne das CO2. Die Stadt  besteht zu 25 % aus Parkplätze – 65 %  aller verfügbaren Flächen sind für Autos reserviert.
Auch in Deutschland gibt es Stellplatzverordnungen, die vorschreiben, wieviel Fläche für Autos zu reservieren ist – denn 95 % der Zeit verbringen Autos mit Herumstehen.

„Das Recht, mit einem privaten Auto jedes Gebäude in der Stadt zu erreichen, ist in einer Zeit, in der jeder ein solches Auto besitzt, in Wahrheit das Recht, die Stadt zu zerstören.“

Lewis Mumford, „Babel in Europe“ (1957) Die Schuldigen sind die Autos weiterlesen

#gehwegfrei

Offenen Brief an Kölner Oberbürgermeisterin Reker

Die Themengruppe Mobilität der Agora Köln  thematisiert die Problematik der zugeparkten Gehwege und dem dringenden Wunsch nach barrierefreier Mobilität.
Das Kölner Ordnungsamt toleriert in weiten Teilen des Stadtgebietes, dass unzulässig auf Gehwegen geparkt und Mindestabstände nicht eingehalten werden. Und dies, obwohl ausreichend legale, weitgehend ungenützte Parkmöglichkeiten in Parkhäusern zur Verfügung stehen. Zudem wird Car-Sharing in den betroffenen Gebieten mittlerweile flächendeckend angeboten.

#gehwegfrei weiterlesen

„Autos haben in den Städten nichts zu suchen“

Parkplätze weg, Wohnraum her
Interview mit Wiener Verkehrsexperte Hermann Knoflacher
Deutschlandradio Kultur

Hermann Knoflacher will Straßen und Parkplätze bebauen lassen. Autofreie Großstädte seien realisierbar, sagt der Verkehrsexperte. So könnten die Kommunen massenhaft bezahlbaren Wohnraum schaffen. Aber lassen die sich darauf ein?

„Autos haben in den Städten nichts zu suchen“ weiterlesen