Schlagwort-Archive: Europa

Ozon-Alarmschwelle überschritten – 07/2019


Ozonalarm - Sommersmog

Bei dem derzeit sonnigen Wetter erreichen die Ozon-Messungen nicht nur in NRW vermehrt erhöhte Werte. Die EU-Grenzwert von 240 Mikrogramm pro

Kubikmeter Luft wurden nicht nur hier mehrfach überschritten. Der Grenzwerte der Weltgesundheitsorganisation WHO von 120 mg/m3 wird dagegen schon regelmäßig überschritten. Die Informationsschwelle von 180 µg/m 3 wird an vielen Orten überschritten.

Ozon-Alarmschwelle überschritten – 07/2019 weiterlesen
Werbeanzeigen

Fahrradwende in Europa


Grenzenlos für Fahrradwende und Klimaschutz
Es ist an der Zeit uns zu verbünden, europaweit zu vernetzen und voneinander zu lernen.
Köln 21.5. um 19:30 – Diskussion

Institute of environmental justice e.V.
Institute of environmental justice e.V.

Europaweit ist die Luftqualität in den Städte ist stark belastet, der Verkehrskollaps droht überall und die globale Klimakrise ist grausame Realität. Zeitgleich wächst der europaweite Druck von Fahrrad- und Klimaaktivist*innen, Initiativen und Verbänden, die sich für eine (Fahrrad-)Verkehrswende, für Klimaschutz und lebensfreundliche Städte stark machen. Aber leider bremst überall eine mächtige Autolobby.

Fahrradwende in Europa weiterlesen

Wahnsinn Lkw


Wie der globale Schwerverkehr uns alle kaputt macht

Der tägliche Wahnsinn auf unseren Autobahnen: Fast 80 Prozent der Güter werden von Lkw transportiert. Und Berechnungen belegen: Rechnerisch sind über ein Drittel der Laster leer. Billiger Diesel, osteuropäische Fahrer, die zu Dumpinglöhnen arbeiten und eine klare Bevorzugung der Investitionen in die Straße machen den Lkw-Transport künstlich billig. Leidtragende sind wir Bürger.


ARTE-Reportage | Ausstrahlung am 7.5.2019 um 20:15

Kosten von Autoverkehr in der EU


The Social Cost of Automobility, Cycling and Walking in the European Union

Neue Studie zeigt: Autoverkehr verursacht in der EU jährliche Kosten von 500 Milliarden (!) Euro. Hingegen schaffen Radverkehr und zu Fuß gehen im Alltag durch die positiven Gesundheitseffekte einen Nutzen von 24 bzw. 66 Milliarden Euro pro Jahr!

Kosten von Autoverkehr in der EU weiterlesen

EuGH verurteilt Deutschland wegen zu laxen Umgangs mit Autoindustrie


In mehr als 133.000 Daimler-Fahrzeugen in Deutschland wird ein klimaschädliches Treibhausgas verwendet. Weil die Bundesregierung in diesem Fall zu nachlässig handelte, wurde sie nun vom EuGH verurteilt – allerdings ohne Strafe.

EuGH verurteilt Deutschland wegen zu laxen Umgangs mit Autoindustrie weiterlesen