Schlagwort-Archive: ADFC

Toter Winkel

Abbiegeunfälle mit LKW

Eine der Hauptunfallursachen für Radfahrende sind abbiegende Fahrzeuge, die Ihnen die Vorfahrt nehmen.In Pressemitteilungen der Polizei und in Medienberichten list man dann vom unvermeidbaren sog. „Toten Winkel“. Dieser Bereich kann jedoch seit Jahren durch der Fahrzeugführer (indirekt) über Spiegel eingesehen werden.
Trotzdem bleibt die Zahl getöteter Fußgänger und Radfahrer auf konstant hohem Niveau.

Toter Winkel weiterlesen

Advertisements

„Toter Winkel“ gibt es nicht !

ADFC distanziert sich von Toter-Winkel-Aktion der Polizei Köln
Fahrzeuge mit sog. “Totem Winkel” sind nicht konform zur StVZO

Die deutsche StVZO schreibt vor:
§ 56 Spiegel und andere Einrichtungen für indirekte Sicht

(1) Kraftfahrzeuge müssen nach Maßgabe der Absätze 2 bis 3 Spiegel oder andere Einrichtungen für indirekte Sicht haben, die so beschaffen und angebracht sind, dass der Fahrzeugführer nach rückwärts, zur Seite und unmittelbar vor dem Fahrzeug – auch beim Mitführen von Anhängern – alle für ihn wesentlichen Verkehrsvorgänge beobachten kann. (…)

„Toter Winkel“ gibt es nicht ! weiterlesen

Radschnellweg Ruhr RS1

rs1-logoDie Vision ist absolut überzeugend. Der RS1 könnte der erste Radschnellweg der Republik sein: mitten durch die Metropole Ruhr. Ein Schnellweg für alle, die sich mit dem Fahrrad schnell zwischen Hamm und Duisburg bewegen möchten.

logo_openpetition_header_deEine Online-Petition fordert die Aufnahme des RS1 in den Bundesverkehrswegeplan.

Radschnellweg Ruhr RS1 weiterlesen

Stoppt das Töten von Radfahrern!

Demo-FB-Grafik-300x212 Es liegt eine schlimme Woche hinter uns in Köln, und es hört nicht auf.

  • in Ensen wird eine 42jährige Radfahrerin von einem LKW überrollt und getötet
  • 33jährige Radfahrerinwurde von einem LKW erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Sie kämpft noch im Krankenhaus um ihr Leben.
  • In Dünnwald wurde einem 73 jährigen Radfahrer die Vorfahrt genommen und schwer verletzt.
  • In Niehl wurde eine 38jährige Radfahrerin von einem Rechtsabbieger erfasst und schwer verletzt.
  • Aber es trifft in unserer autogerechten Stadt auch Fußgänger. In der Bachemer Straße eine 63jährige Frau, in Stammheim ein Kind
  • An der Inneren Kanalstraße wird eine an einer Ampel wartende Radfahrerin von einem Wohnwagen getroffen

Stoppt das Töten von Radfahrern! weiterlesen