Archiv der Kategorie: Stadtverkehr

Autobann statt Autowahn

Ein bisschen Straßen sperren reicht nicht: Wir brauchen endlich die autofreie Stadt. Das geht – und es gibt fast nur Gewinner.

Mit den aktuellen Diesel-Fahrverboten lässt sich weder die Umwelt- noch die Verkehrskrise in Innenstädten lösen. Dazu braucht es eine dramatische Wende: die autofreie Innenstadt.

Autobann statt Autowahn weiterlesen

Advertisements

Autoverbot in allen Städten

Die Rechnung „zwei Tonnen Stahl für achtzig Kilo Mensch“ geht einfach nicht auf.

Warum wir ein Autoverbot in allen Städten brauchen

Autoverbot in allen Städten weiterlesen

Frankfurt muss Diesel-Fahrverbot einführen

Verwaltungsgerichtsurteil verlangt ab Februar 2019 ein Dieselfahrverbot für Frankfurt

Diesel Fahrverbote kommen

„Das Fahrverbot ist notwendig, weil alle übrigen vom Land in Betracht gezogenen Maßnahmen nicht zu einer wirksamen Reduzierung der Stickstoffdioxid-Emissionen in angemessener Zeit führen“, erklärte Verwaltungsrichter Rolf Hartmann.

In Stuttgart gelten bereits ab Januar Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge. Für die Städte Köln und Bonn soll am 8. November eine Entscheidung fallen.

Frankfurt muss Diesel-Fahrverbot einführen weiterlesen

Fußgänger rast in parkenden Smart – Totalschaden!

Mainz (Archiv) – Ein unvorsichtiger Fußgänger ist am Dienstagmorgen in Mainz mit einem geparkten Smart kollidiert und hat bei dem Fahrzeug einen Totalschaden verursacht. Laut Zeugenangaben war der Unfallverursacher mit einer Geschwindigkeit von etwa drei bis vier Stundenkilometern unterwegs. Anschließend beging der Unbekannte Fußgängerflucht. Er wird nun polizeilich gesucht.

Fußgänger rast in parkenden Smart – Totalschaden! weiterlesen

Parkplätze: Vergeudung von urbanem Raum

Eine Untersuchung von 5 Städten in den USA stellt eine luxuriöse Masse von Parkplätzen fest, die viele Ressourcen verschlingen

Autos stehen fast den ganzen Tag unbewegt auf Parkplätzen und fressen damit einen Großteil der Verkehrsflächen des urbanen Raums. Und ein größeres Angebot an Parkfläche – und ebenso an Straßen – erhöhen das Verkehrsaufkommen noch weiter.

Parkplätze: Vergeudung von urbanem Raum weiterlesen

Ozon-Meldewerte überschritten

Ozonalarm - Sommersmog
Ozonalarm – Sommersmog

Bei dem derzeit sonnigen Wetter erreichen die Ozon-Messungen vermehrt erhöhte Werte. Auch wenn der EU-Grenzwert von 240 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft bisher (noch) nicht überschritten wurde, der Grenzwerte der Weltgesundheitsorganisation WHO von 120 mg/m3 wird dagegen schon häufig überschritten.
Die  Informationsschwelle von 180 µg/m 3 wird an zahlreichen Orten in NRW und im Saarland überschritten.

Alarmierende Meldungen kommen z.B. aus NRW, Hamburg, München, Kassel, Saarland, …

Bottrop-Welheim 225 µg/m3 (3.8.)
Solingen-Wald 220 µg/m3 (3.8.)
Köln-Chrorweiler 215 µg/m3 (3.8.)
Köln-Rodenkirchen 204 µg/m3 (3.8.)

Ozon-Meldewerte überschritten weiterlesen