Archiv der Kategorie: Fußgänger

Kosten von Autoverkehr in der EU


The Social Cost of Automobility, Cycling and Walking in the European Union

Neue Studie zeigt: Autoverkehr verursacht in der EU jährliche Kosten von 500 Milliarden (!) Euro. Hingegen schaffen Radverkehr und zu Fuß gehen im Alltag durch die positiven Gesundheitseffekte einen Nutzen von 24 bzw. 66 Milliarden Euro pro Jahr!

Kosten von Autoverkehr in der EU weiterlesen
Werbeanzeigen

Mit Muskelkraft mobil


VCÖ-Magazin 2019-01 – Aktive Mobilität

VerkehrsClub Österreich - Mobilität mit Zukunft
VerkehrsClub Österreich

Keine Fortbewegungsart ist einfacher und preiswerter als aktive Mobilität. Sich von den eigenen Beinen tragen zu lassen, ist so selbstverständlich, dass es kaum auffällt – und wurde und wird auch in der Planung und Gestaltung des Verkehrssystems zu wenig berücksichtigt.

Mit Muskelkraft mobil weiterlesen

Fußgänger rast in parkenden Smart – Totalschaden!


Mainz (Archiv) – Ein unvorsichtiger Fußgänger ist am Dienstagmorgen in Mainz mit einem geparkten Smart kollidiert und hat bei dem Fahrzeug einen Totalschaden verursacht. Laut Zeugenangaben war der Unfallverursacher mit einer Geschwindigkeit von etwa drei bis vier Stundenkilometern unterwegs. Anschließend beging der Unbekannte Fußgängerflucht. Er wird nun polizeilich gesucht.

Fußgänger rast in parkenden Smart – Totalschaden! weiterlesen

Tag des guten Lebens – Köln


01.07.2018 – Autofreie Straßen
im Agnes- und Eigelsteinviertel

Tag des guten Leben - Köln
Tag des guten Leben – Köln Agnes- und Eigelsteinviertel – 1.7.2018

Am 1.Juli von 10:00 bis 20:00 Uhr gehören die Straßen den Anwohnern und Vereinen im Kölner Agnes- und Eigelsteinviertel für Aktionen im öffentlichen, gemeinsamen Raum.

Tag des guten Lebens – Köln weiterlesen

#gehwegfrei


Offenen Brief an Kölner Oberbürgermeisterin Reker

Die Themengruppe Mobilität der Agora Köln  thematisiert die Problematik der zugeparkten Gehwege und dem dringenden Wunsch nach barrierefreier Mobilität.
Das Kölner Ordnungsamt toleriert in weiten Teilen des Stadtgebietes, dass unzulässig auf Gehwegen geparkt und Mindestabstände nicht eingehalten werden. Und dies, obwohl ausreichend legale, weitgehend ungenützte Parkmöglichkeiten in Parkhäusern zur Verfügung stehen. Zudem wird Car-Sharing in den betroffenen Gebieten mittlerweile flächendeckend angeboten.

#gehwegfrei weiterlesen

Mehr Platz für Fußgänger: Park’ dein Rad am Fahrbahnrand!


Gehweg-ParkenFahrräder sind – gerichtlich bestätigt (VG Bremen, NZV 1997, 415) – gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer, also gilt obiger Paragraph auch für sie: Sie dürfen am rechten Fahrbahnrand parken. Zumindest solange kein Zusatzschild das Parken auf bestimmte Fahrzeuge begrenzt (oder das Parken generell verboten ist).

Mehr Platz für Fußgänger: Park’ dein Rad am Fahrbahnrand! weiterlesen