Schlagwort-Archive: Radkomm

RADKOMM | mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst


Di 4.2.2020, 19:00 Uhr im BüZe Köln-Ehrenfeld

Nach der Volksinitiative #AufbruchFahrrad ist vor dem #Fahrradgesetz für NRW.
Auf Einladung des RADKOMM e.V. und mit Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW (SUE) kommt Nordrhein‐Westfalens Verkehrsminister Hendrik Wüst zum Gespräch nach Köln. Dr. Ute Symanski und Michael Adler sprechen vor Publikum mit dem Minister. Über nachhaltige Mobilitätspolitik für NRW und darüber, wie nach dem fulminanten Erfolg der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad deren Forderungen in ein Fahrradgesetz für NRW einfließen werden.

RADKOMM | mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst weiterlesen

Aufbruch Fahrrad NRW hat 206.687 Stimmen gesammelt


Auf der RADKOMM 4 am 16. Juni 2018 wurde Aufbruch Fahrrad gestartet. Ein Jahr später, auf der RADKOMM 5 am 01. Juni 2019 endete die Volksinitiative. Insgesamt haben die Menschen in NRW 206.687 Unterschriften gesammelt!! Damit ist Aufbruch Fahrrad die Unterschriftensammlung für eine Mobilitätswende, für die bisher die meisten Unterschriften gesammelt wurden. Der Landtag in NRW muss sich nun mit den Forderungen von Aufbruch Fahrrad befassen.

Aufbruch Fahrrad NRW hat 206.687 Stimmen gesammelt weiterlesen

RADKOMM #5 – Köln 2019


Nur das Fahrrad wird unsere Städte retten

Die RADKOMM bot auch 2019 wieder ein spannendes Programm mit Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Die Redner*innen in diesem Jahr waren: Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe und Mikael Colville-Andersen, Stadtplaner und Mobilitätsexperte aus Kopenhagen.

RADKOMM #5 – Köln 2019 weiterlesen

Fahrradwende in Europa


Grenzenlos für Fahrradwende und Klimaschutz
Es ist an der Zeit uns zu verbünden, europaweit zu vernetzen und voneinander zu lernen.
Köln 21.5. um 19:30 – Diskussion

Institute of environmental justice e.V.
Institute of environmental justice e.V.

Europaweit ist die Luftqualität in den Städte ist stark belastet, der Verkehrskollaps droht überall und die globale Klimakrise ist grausame Realität. Zeitgleich wächst der europaweite Druck von Fahrrad- und Klimaaktivist*innen, Initiativen und Verbänden, die sich für eine (Fahrrad-)Verkehrswende, für Klimaschutz und lebensfreundliche Städte stark machen. Aber leider bremst überall eine mächtige Autolobby.

Fahrradwende in Europa weiterlesen