Abstand macht sicher

Autofahrer dürfen Radfahrer viel seltener überholen, als sie denken


Wer einen Radfahrer überholt, muss mindestens 1,5 Meter Seitenabstand halten – oder eben warten

Diese Regel beachten Autofahrer oft nicht. Besonderst häufig wir die Regel verletzt, wenn die Radfahrenden nicht direkt auf der Straße sondern auf einem Radfahrstreifen unterwegs sind.
Dieses Verhalten ist nicht rechtskonform. Der Abstand gilt immer, unabhängig von der angeordneten Art der Radverkehrsführung – also auch, wenn Radfahrende auf einem Radweg oder einem Schutzstreifen fahren. Kann der Abstand nicht eingehalten werden, gelte „faktisches Überholverbot“.

1,5m Seitenabstand macht sicherer
mindestens 1,5m Seitenabstand macht sicherer

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.