Stau in Stuttgart

Verkehrswende

„Das Auto darf nicht mehr privilegiert werden“

Prof. Andreas Knie
Prof. Andreas Knie

Mobilitätsforscher Andreas Knie im Spiegel-Interview

40 Jahre lang, schimpft Knie, sei das Auto in Deutschland gehätschelt worden – es sei eine Art Komplizenschaft entstanden zwischen den Herstellern, dem Staat, der das Autofahren gefördert hat und den Verbrauchern, die ihre freie Fahrt genossen haben. Es sei höchste Zeit, das zu ändern.

Fahrverbote für Diesel-Pkw, Staurekorde und kaum Parkplätze. Für Deutschlands Autopendler kommt es dicke. Richtig so, findet der Mobilitätsforscher Andreas Knie, nur so gebe es die Chance auf eine Verkehrswende. ( … )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s