Gigaliner

Keine Riesen-LKW

Keine-Gigaliner_Logo-1

Das Märchen vom umweltfreundlichen Riesen-Lkw

Anstatt Wege zur Vermeidung und Verlagerung von Güterverkehr zu forcieren, hat das Bundesverkehrministerium im Alleingang den Regelverkehr von Riesen-Lkw in Deutschland freigegeben. Die Deutsche Umwelthilfe hat sich daher mit ihren Partnern Allianz pro Schiene und BUND entschlossen, den Einzug von Gigalinern auf deutschen Straßen auf dem Klageweg zu stoppen. Die zum 1. Januar erteilte Regelzulassung für die mehr als 25-Meter langen Lastwagen verstößt gegen EU-Recht, gefährdet die Klimaziele Deutschlands und ist ein nicht abschätzbares Risiko für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

 

Im Alleingang hat Bundesverkehrsminister Dobrindt zum 1. Januar die 25 Meter langen Gigaliner zugelassen. Meinungsumfragen haben gezeigt: Drei Viertel aller Deutschen wollen keine Gigaliner.

Auf welchen Straßen sie fahren dürfen, entscheiden die Länder. Schon jetzt umfasst das Gigaliner-Netz 11.600 Kilometer und es werden immer mehr. Fordern Sie deshalb Ihren Landesverkehrsminister auf: Streichen Sie die Gigaliner-Strecken!

Auf www.keine-gigaliner.de können Sie eine Protestmail abschicken und finden weitere Informationen zum Gigaliner.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s