VW-Kungeln mit dem Staat

„Der Vorwurf des Staatsversagens trifft zu“

Dieselgate – Interview mit DUH-Geschäftsführer

Jürgen Resch
Jürgen Resch – DUH-Geschäftsführer

Im Dieselskandal sei Bundeskanzlerin kein Teil der Lösung, sondern Teil des Problems“, sagt der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch im DLF. Im aktuellen Untersuchungsausschuss sei nochmal klar geworden, wie eng die Kooperation zwischen Autoindustrie und Politik tatsächlich gewesen sei, so Resch.

Mehr zum Thema beim DLF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s