Diesel-Lunge - DUH-Kampagne

Stuttgart – Fahrverbote für Diesel

Baden-Württembergs Landesregierung will ab 2018 bei Feinstaubalarm Dieselfahrzeuge aus Stuttgart verbannen. Das hätte verhindert werden können – doch die Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und sein Vorgängern Peter Ramsauer (CSU) vertreten lieber die Interessen der Autohersteller.

  • Ab 2018 – Stuttgart verhängt Fahrverbot für ältere Diesel
    Baden-Württembergs grün-schwarze Landesregierung bekämpft das Feinstaubproblem in Stuttgart: Ab 2018 werden alle Dieselautos, die nicht die Abgasnorm Euro 6 erfüllen, aus der Landeshauptstadt ausgesperrt.
    Spiegel 21.02.2017
  • Fahrverbote für Diesel-Pkw: Danke, Herr Dobrindt!
    Spiegel-Kommentar 21.2.2017
  • Fahrverbote in Oslo – Diesel müssen draußen bleiben
    Oslo leidet wieder unter Smog. Was sich deutsche Kommunen nicht trauen, zieht die Stadtverwaltung dort durch: Von Dienstag an dürfen private Dieselautos nicht in die Stadt fahren. Langfristig sollen sie ganz draußen bleiben.
    Spiegel 16.01.2017
  • Die grüne Plakette reicht nicht mehr
    Diesel-Fahrverbote in Innenstädten sind kein Tabu mehr. Über 13,5 Millionen Dieselautos wären davon betroffen.
    Die Zeit 22.02.2017
  • Sind sie bald ein Diesel-Depp?
    Nach Stuttgart drohen in diesen Städten Fahrverbote:
    Aachen, Berlin, Bonn, Darmstadt, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Gelsenkirchen, Limburg, Köln, Mainz, München, Offenbach, Reutlingen, Wiesbaden
    BlogBeitrag 2.3.2017

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s