Kniefall vor den Autokonzernen

Wie Stickoxid und Feinstaub unsere Luft verschmutzen

VW-Emissionen
VW-Emissionen

Nicht nur VW betrügt und bescheißt
Die deutschen Autohersteller sind systematische Schummler. Fast allen Herstellern wurden falsche Angaben nachgewiesen.

Dieselgate-Politiker
Dieselgate-Politiker

Der Kniefall der Bundesregierung vor den Autokonzernen

Die Chronologie des Abgas-Skandals

Chronologie der Ereignisse seit 2007:
Das Jahr 2007 war ereignisreich: Matthias Wissmann eröffnete im September 2007 eine „Grüne IAA“. Zeitgleich trat die EU-Verordnung EG-715/2007 über die Typengenehmigung für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge der Abgasstufe Euro 5 und Euro 6 in Kraft. Diese fordert erstmals klar die Funktionstüchtigkeit der Abgasreinigung unter allen normalen Betriebszuständen und erklärt ‘Abschalteinrichtungen‘ für unzulässig. Zudem werden für den Fall von Verstößen hierin Sanktionen gefordert, die ‚wirksam, verhältnismäßig und abschreckend‘ sind. Und fünf Jahre nach Start der Kampagne „Kein Diesel ohne Filter“ weitet die DUH diese auf alle Schadstoffe aus Benzin- und Dieselmotoren aus. ()

Wer reinigt, verliert

VW-Jetta-TDI-Diesel-gate
VW-Jetta-TDI-Dieselgate

Statt Sanktionen und Strafen fürchten zu müssen, dürfen sich die Autohersteller über saftige Subventionen für ihre Elektroautos freuen – Förderung mit bis zu 600 Millionen Euro für Kaufprämien und 300 Millionen für Ladestationen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s