aufs Rad

Sicherheit für Radler

»Wie Michelin-Männchen verkleidet auf die Straße, nur damit die Autos weiter rasen können«

aufs Rad
StadtRevue Köln 6-2015

Michael Meschik, Wissenschaftler am Institut für Verkehrs­­­we­sen in Wien, über Tempo-30-Zonen, Investitio­nen in den Radverkehr und die Absurdität einer Helmpflicht.
[Quelle: StadtRevue 6-2015 – Radfahren in Köln]

Michael Meschik ist 54 Jahre alt und unterrichtet an der ­Universität für Bodenkultur in Wien u.a. Fuß- und Radverkehr sowie Umweltauswirkungen des Verkehrs Er forscht inter­national in den Bereichen Mobilitätsverhalten, Mobilitätsmanagement, Nachhaltigkeit, Ver­kehrs­beruhigung, Verkehrssicherheit mit einem Schwerpunkt im Fußgänger- und ­Radverkehr. Bei der Radkomm am 20. Juni bietet er den Workshop »Schlaue Kommunen setzen auf den Radverkehr« an.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sicherheit für Radler”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s